Schloss Wachenheim AG - Konzern


Seitenkopf
Seiteninhalt

Schloss Wachenheim AG: Anpassung der Dividende auf EUR 0,40 pro Aktie geplant

Wednesday, 9. September 2020

Der Vorstand der Schloss Wachenheim AG hat in seiner Sitzung am 9. September 2020 beschlossen, der ordentlichen Hauptversammlung am 26. November 2020 vorzuschlagen, eine Dividende von EUR 0,40 pro Aktie auszuschütten. Dies entspricht einem Rückgang von 20 % gegenüber dem im Vorjahr ausgeschütteten Betrag von EUR 0,50 pro Aktie, und berücksichtigt damit einerseits die rückläufige Ergebnisentwicklung in 2019/20, andererseits aber auch das nach wie vor von Unsicherheiten geprägte wirtschaftliche Umfeld sowie Konsumerwartungen im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie.

Dieser Dividendenvorschlag liegt im Rahmen der bisherigen Dividendenpolitik der Gesellschaft, nach der ungefähr die Hälfte des Jahresüberschusses der Schloss Wachenheim AG und 20 % bis 25 % des Konzernjahresüberschusses vor Minderheiten zur Ausschüttung vorgeschlagen werden.

Auf Basis vorläufiger Zahlen erwartet die Gesellschaft für das Geschäftsjahr 2019/20 bei gegenüber dem Vorjahr stabilen Umsatzerlösen ein operatives Konzernergebnis (EBIT) von rund EUR 19 Mio. (Vorjahr EUR 23 Mio.) sowie einen Konzernjahresüberschuss von rund EUR 13 Mio. (Vorjahr EUR 16 Mio.).

Der Geschäftsbericht 2019/20 wird am 23. September 2020 auf der Internetseite der Gesellschaft veröffentlicht.




Seitenfuß